Das Weinviertel tut es, Graz tut es, Wien tut es … die lange Tafel, Foodfestivals aller Art erfreuen sich großer Beliebtheit. Diese Idee hat das Badener Stadtmarketing in Kooperation mit dem Wirtschaftsservice aufgegriffen und wird mit dem Projekt „Baden tischt auf“ die Stadt um ein Kulinarikevent bereichern, welches sowohl das einzigartige Flair der Kurstadt unterstreicht als auch die besondere Lebensqualität und das stilvolle Ambiente der Innenstadt hochleben lässt.

Mitte Juni verwandelt sich die Badener Innenstadt für eineinhalb Tage in einen wunderbar großen Schanigarten. Auf vielen Plätzen und Gassen der Innenstadt werden Gastgärten erweitert und neue großzügig aufgestellt. Die Fußgängerzone wird sich in einen sommerlichen Festsaal mit elegant geschmückten Tischen verzaubern. Großzügig bespielt werden diverse Plätze und Straßenzüge wie der Grüne Markt, der Brusattiplatz, Hauptplatz, Josefsplatz, Theresiengasse und Theaterplatz und auch der Untere Kurpark. Hier wird man wie zu Kaisers Zeiten elegant mitten auf der Allee sitzen und tafeln können.

Mittwoch ab 19:00 Uhr

Souletus Groove (Hauptplatz)
BJ Tom Meindl & Katharina Zainzinger (Josefsplatz)
Coma (Theaterplatz)

 

Donnerstag

ab 12:00 Uhr Radio Sol Live-Übertragung (Theaterplatz)
ab 13:00 Uhr GOLOB Tischkulturworkshop (Wassergasse)
ab 16:00 Uhr Bläserfriends (Theaterplatz)
ab 19:00 Uhr Project4 (Hauptplatz)
ab 19:00 Uhr Der Herr Vito (Josefsplatz)